Studium

Allgemeine Informationen zum Studium

Das Informatik Studium an der Universität Innsbruck lehrt eine breite Palette an Fähigkeiten, die im späteren Universitären bzw. Berufsumfeld benötigt werden. Dabei wird nicht nur auf die Programmierung von Software Wert gelegt, sondern auch auf Projektentwicklung, theoretische und technische Hintergründe. Auf diese erlangte Basis können im späteren Verlauf des Studiums aufbauende Wahlmodule besucht werden. Dadurch kann man sich in spezielleren Informatik Themen vertiefen. Durch die große Vielfalt im Studium ist der Zeitaufwand tendenziell höher und das Studium ist deshalb als Vollzeitstudium zu sehen.

Ersti Studienbeginn

Um einen Überblick zu bekommen welche Dinge zum Studieneinstieg wichtig sind, verweisen wir gerne auf das Institut für Informatik und auf die Erstemestrigen-Info Seite.

Für Erstsemestrige wird von der Studienvertretung (STV) mit der Fakultätsstudienvertretung (FSTV) zusammen immer ein Erstsemestrigen Tutorium abgehalten, welches den Studierenden eine Einführung in das Universitätsleben ermöglichen soll. Der Termin wird frühzeitig auf unserer Startseite bekanntgegeben. Weiters bietet das Institut für Informatik jedes Jahr vor dem Wintersemester einen Brückenkurs an, der vor allem für Personen die keine Informatik Erfahrung vorweisen ein tolles Angebot ist. Der Kurs wird via LFU Online bekanntgegeben. Wir werden zu Studienbeginn einen Linux Installations Tag abhalten, an welchem wir euch zeigen wir ihr Linux auf euren Rechnern installieren könnt. Dazu wird eine Information auf unserer Hauptseite bekannt gegeben. Weiters wird es im Laufe des Semesters immer wieder Erstsemestrigen Treffen geben an denen man teilnehmen kann um sich ein wenig auszutauschen. Bei offenen Fragen könnt ihr euch natürlich auch gerne an uns wenden.