All posts by Natalie Höpperger

22Mai/18

Backend Webentwickler bei Additive

Backend Webentwickler (Studentenjob)
Wir ermöglichen qualitätsvollen und lösungsorientierten Informatikstudenten (m/w) die Mitarbeit an unserer Web-Software-Entwicklung. Der Studentenjob als Backend-Developer erfolgt in Teilzeit (Stundenausmaß zu definieren) und kann mittels Home-Office bzw. Telearbeit durchgeführt werden (Voraussetzung ist ein Wohnsitz in Italien).
Die Zusammenarbeit soll sich idealerweise über mehrere Monate erstrecken. Der gewünschter Arbeitsbeginn für die Position Frontend Webentwickler ist Sommer 2018 oder nach Vereinbarung.
Ihre Aufgaben:
– Entwicklung komplexer Backend-Webanwendungen und API’s für unsere Cloud-Anwendungen (Newsletter, CRM, Intranet, Gutscheine, Journal, Social-Wall, …) mittels PHP-Frameworks
– Programmierung von automatisierten Marketingtätigkeiten
– Anbindung und Verarbeitung von Daten aus Social-Media-Portalen
Ihr Profil:
– fundierte Kenntnisse im Umgang mit Schnittstellen (REST, JSON)
– mehrjährige Erfahrung mit dem Framework Symfony
– profunde Kenntnisse im Bereich Datenbanken und SQL (PostgreSQL, MongoDB)
– hoher Qualitäts- und Innovationsanspruch, sehr gute analytische Fähigkeiten
– ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Zielstrebigkeit und Eigeninitiative
– zielorientiertes, zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten
– Interesse an neuen Technologien, Medien und aktuellen Trends
Unser Angebot:
Wir bieten spannende Projekte für namhafte Kunden, langfristige Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildung, einen sicheren Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten. Zudem bieten wir moderne Büroräume, eine gute Verkehrsanbindung, einen kostenlosen Parkplatz, kostenlose Getränke, Snacks & Obst, respektvolles Betriebsklima sowie regelmäßig Firmenevents.
Aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir eine übertarifliche Bezahlung abhängig von Erfahrung und Qualifikation vornehmen  (bspw. Entlohnung ab 850,00 Euro bei 20 Wochenstunden).
Bewerbung:
Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle sowie zur Bewerbungsform finden Sie unterhttps://karriere.additive.eu/jobs/web-software-entwickler-backend-student.html
22Mai/18

Frontend Webentwickler bei Additive

Frontend Webentwickler (Studentenjob)
Wir ermöglichen qualitätsvollen und lösungsorientierten Informatikstudenten (m/w) die Mitarbeit an unserer Web-Software-Entwicklung. Der Studentenjob als Frontend-Developer erfolgt in Teilzeit (Stundenausmaß zu definieren) und kann mittels Home-Office bzw. Telearbeit durchgeführt werden (Voraussetzung ist ein Wohnsitz in Italien).
Die Zusammenarbeit soll sich idealerweise über mehrere Monate erstrecken. Der gewünschter Arbeitsbeginn für die Position Frontend Webentwickler ist Sommer 2018 oder nach Vereinbarung.
Ihre Aufgaben:
– Entwicklung komplexer cloudbasierter Anwendungen mittels Frontend-Frameworks und Javascript
– Erstellung von AWS Lambda Funktionen
– Entwicklung von Benutzeroberflächen mit höchsten Ansprüchen an Usability und Performance
– Qualitätssicherung durch maximale Testabdeckung von Code und Funktionen
– Einhaltung und Weiterentwicklung Coding-Standards der ADDITIVE+ APPS
Ihr Profil:
– Erfahrung im Umgang mit EmberJS
– Kenntnisse in React, Vue oder anderen Frontend Frameworks von Vorteil
– Kenntnisse der aktuellsten Javascript-Spezifikation ES6 vorteilhaft
– Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Schnittstellen (REST, JSON)
– hoher Qualitäts- und Innovationsanspruch, sehr gute analytische Fähigkeiten
– ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Zielstrebigkeit und Eigeninitiative
– zielorientiertes, zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten
– Interesse an neuen Technologien, Medien und aktuellen Trends
Unser Angebot:
Wir bieten spannende Projekte für namhafte Kunden, langfristige Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildung, einen sicheren Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten. Zudem bieten wir moderne Büroräume, eine gute Verkehrsanbindung, einen kostenlosen Parkplatz, kostenlose Getränke, Snacks & Obst, respektvolles Betriebsklima sowie regelmäßig Firmenevents.
Aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir eine übertarifliche Bezahlung abhängig von Erfahrung und Qualifikation vornehmen  (bspw. Entlohnung ab 850,00 Euro bei 20 Wochenstunden).
Bewerbung:
Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle sowie zur Bewerbungsform finden Sie unterhttps://karriere.additive.eu/jobs/web-software-entwickler-frontend.html
17Apr/18

Tätigkeit im Bereich Python Automatisierung für Sommersemester 2018

Tätigkeit im Bereich Python Automatisierung für Sommersemester 2018

Für ein Forschungsprojekt suchen wir eine studentische Hilfskraft mit Grundkenntnissen und Erfahrung in Python Automatisierung und Web-Kenntnisse. Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Analyse von Einflüssen auf die Vermietung von Wohnungen über online Plattformen. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und eine projektbezogene Entlohnung auf Stundenbasis.

Wenn Sie Interesse haben & für weitere Auskünfte, melden Sie sich bitte bis 28. April per Email bei:

Dr. Elisabeth Gsottbauer

Institut für Finanzwissenschaften

elisabeth.gsottbauer@ubik.ac.at

11Apr/18

16 PhD Positions on Logical Methods

TU Wien, TU Graz, and JKU Linz are seeking 16 doctoral students for our joint doctoral program on Logical Methods in Computer Science (LogiCS) fully funded by the Austrian Science Fund (FWF).

THE PROGRAM

LogiCS focuses on logic and its applications in computer science. Successful applicants will work on interdisciplinary research topics covering

(i) computational logic,

(ii) databases and artificial intelligence,

(iii) computer-aided verification, and

(iv) emerging application domains, such as cyber-physical systems, distributed systems, and security & privacy.

FACULTY MEMBERS

Austria has a vibrant and highly active and successful logic in computer science community. Students are supervised by leading researchers in their fields:

  1. Bartocci                          A. Biere                               R. Bloem         A. Ciabattoni
  2. Gottlob                          T. Eiter                                 R. Grosu         L. Kovacs
  3. Maffei                           M. Ortiz                               U. Schmid      M. Seidl
  4. Szeider                           G. Weissenbacher          S. Woltran

POSITIONS AND FUNDING

We are looking for 16 doctoral students, where 30% of the positions are reserved for highly qualified female candidates.

The doctoral positions are funded for a period of 4 years according to the funding scheme of the Austrian Science Fund.

Additional positions will be available through other funding.

HOW TO APPLY

The applicants are expected to have completed an excellent bachelor’s and master’s degree in computer science, mathematics, or a related field.

Candidates with comparable achievements (e.g., bachelor of honors) may be considered on a case-by-case basis.

Applications will be screened on the following dates:

May 1, 2018

June 1, 2018

July 1, 2018

September 1, 2018

The positions will be filled on continuous basis till October 2018.

Applications by the candidates need to be submitted electronically.

Detailed information: http://logic-cs.at/phd/admission/

STUDYING AND LIVING IN AUSTRIA

Austria has a vibrant and highly active and successful logic in computer science  community. Vienna, Graz, and Linz, located close to the Alps, are surrounded by beautiful nature. Vienna is constantly ranked the city with the highest quality of life in the world. Austria has an exciting cultural scene, world-famous historical sites, a large international community, varied cuisine, and famous coffee houses.

For further information please contact: info@logic-cs.at

Web: www.vcla.at/

Facebook: bit.ly/FBVCLA

Twitter: @vclaTUwien

27Mrz/18

Entwicklung eines Online-Checks im Tourismus

Unternehmungen im Tourismus stehen vor der Problematik eines stetig komplexer werden Online-Umfelds. Das zeitpunktbezogene Überblicken und Steuern der Marketing- und Vertriebsaktivitäten unter diesem Gesichtspunkt wird zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor, dem sich das vorliegende Innovationsprojekt „special-Deal“ widmet.

Im Rahmen eines Projekts soll auf Basis eines bestehenden Anforderungskataloges in den vier Online-Teilbereichen „Website“, „Social Media“, „Wettbewerb“ und „Portale“ ein Online-Check-Tool entwickelt werden. Hierfür werden vordefinierte Prüftools herangezogen, die via APIs in das Online-Check-Tool implementiert werden müssen. Das Ergebnis liefert mit Eingabe einer URL status-quo-Ergebnisse in den verschiedenen Online-Teilbereichen.

Die Umsetzung sollte zeitnah beginnen und bis Ende September 2018 erfolgen. Die Zeit- und Ortseinteilung ist frei, die Anstellung erfolgt über ein Projekt im Rahmen der Tiroler Innovationsförderung. Es besteht auch die Möglichkeit die Tätigkeit mit einer Bachelorarbeit zu verbinden.

Kontakt: Prof. Dr. Michael Felderer (michael.felderer@uibk.ac.at)